• 1_Einradhockey gerade.jpg
  • 1_volleyball gerade.jpg
  • 1_GRZ_Fitness gerade.jpg
  • 1_Basketball gerade.jpg
  • 1_Thaiboxen gerade.jpg
  • 1_FF gerade.jpg
  • 1_Bogensport gerade.jpg
  • 1_Fussball gerade.jpg
  • 1_Judo 1 gerade.jpg
  • 1_JiuJitsu gerade.jpg
  • 1_GRZ gerade.jpg
  • 1_badminton-1428046 gerade.jpg
  • 1_FF Dankbar 2022 gerade.jpg
  • 1_Kunstradsport gerade.jpg
  • 1_judo2 gerade.jpg
  • 1_Gesundheitsstudio gerade.jpg
  • 1_Beachvolleyball gerade.jpg
  • 1_Boule gerade.jpg
Andreas Pieper (l.), Marc Klein-Günnewick (2.v.l.) und Diözesanvorsitzender Wolfang Tettenborn ehrten am vergangenen Samstag zahlreiche Mitglieder der DJK Eintracht Stadtlohn 1920 e.V.
Featured

Viele Ehrungen bei der DJK Eintracht Stadtlohn

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der DJK Eintracht Stadtlohn 1920 e.V. am vergangenen Samstag, 24. Februar, wurden turnusgemäß die Mitglieder der vergangenen beiden Jahre geehrt, die seit 25, 40, 50 und 60 Jahren Mitglieder in unserer DJK sind. Andreas Pieper, 1. Vorsitzender unseres Mehrspaten-Sportvereins begrüßte dazu rund 130 Mitglieder in der Gaststätte Schlüter.

Nach den Berichten aus den Abteilungen und dem Vorstand, sowie dem Kassenbericht entlastete die Versammlung den Vorstand einstimmig. „Ich bin froh und stolz, dass wir in in diesem Jahr so viele Ehrungen aussprechen können“, sagte Pieper und ehrte 30 Mitglieder für ihre 25-jährige Mitgliedschaft mit einer Urkunde und der DJK-Treuenadel in Silber. Sieben Mitglieder erhielten aus der Hand von Pieper und dem stellvertretenden Vorsitzenden, Marc Klein-Günnewick, für ihre 40-jährige Mitgliedschaft Urkunde, die goldene Nadel und ein Präsent. Drei Mitglieder ehrte die Versammlung für eine ein halbes Jahrhundert währende Mitgliedschaft und Robert Veldscholten wurde mit der Treuenadel in Gold mit Lorbeerkranz für 60 Jahre Mitgliedschaft in der DJK Eintracht Stadtlohn ausgezeichnet.

Beeindruckt von der großen Zahl der Ehrungen, aber auch vom breiten Sportangebot der DJK zeigte sich auch Wolfgang Tettenborn, Vorsitzender des DJK-Diözesanverbandes Münster. Er war eigens angereist, um das Carl-Mosterts-Relief für „herausragende und langjährige Verdienste um die Ziele und Aufgaben der DJK“ an Norbert Vos zu verleihen. Vos war bis zum Sommer des vergangenen Jahres Leiter der inklusiven Ferienfreizeit der DJK in Hönningen an der Ahr.

 

Bildunterschrift: Andreas Pieper (l.), Marc Klein-Günnewick (2.v.l.) und Diözesanvorsitzender Wolfang Tettenborn ehrten am vergangenen Samstag zahlreiche Mitglieder der DJK Eintracht Stadtlohn 1920.-